BLOG / KOLUMNE

„Keine Sorge, wir holen Sie da raus.“

JPloenes-Style-im-Detail

Es war ein langer Tag, aber es sollte noch nicht sein Ende sein. Ich saß mit gelockerter Krawatte in Bernie’s Tie-Bar, um mit einigen Freunden auf den erfolgreichen Abschluss eines komplizierten Stil-Falles anzustoßen, als sich ein gut gekleideter Herr zu uns gesellte. Vorgebeugt und im Flüsterton gestand er, sich selbst kaum noch von anderen unterscheiden zu können. Es fielen Wortgruppen wie „individuelle Statements setzen“, „Fesseln der Gleichwerdung lösen“ und „Befreiung des Ichs“. Er schien verzweifelt, doch der Schlüssel zur Lösung seines Problems stand vor mir. Ich nahm einen Schluck von meinem Drink und sagte: „Mein Herr, Ihre Krawatte benötigt dringend individuellen Halt.“

Dass der gekonnte Einsatz einer Krawattenklammer befreiende Wirkung auf den Träger und sein Umfeld haben kann, hat uns bereits die Filmgeschichte zuhauf gelehrt. Spätestens seit Erfindung des Tonfilms wissen wir, dass kein Utensil so sicher geheime Waffenkammern und zu Unrecht – oder neuerdings aus Lust – angelegte Handschellen öffnet. Aber taugt dieses fragile, modische Accessoires auch zur Aufwertung des Mannes? In Zeiten nonlinearer Blockbuster und digitaler Fingerabdrücke?

Die Indizien sprechen für sich und meine Antwort – an Sie alle – ist vorhersehbar: ja, selbstverständlich, meine Herren. Zeigen Sie, was Sie haben und versprühen Sie Individualismus, wo anderen vor Staunen nur der Kragen offen steht. Und wenn Sie noch ganz ohne sind – Sie erinnern sich, die Rede ist von Krawattennadeln – empfehle ich das sofortige Aufsuchen Ihres Herrenausstatters. Denn nichts ist langweiliger als modisches Einerlei.

Als ich den zu Beginn erwähnten Herren aufrechten Ganges die Bar verlassen sah, erinnerte ich mich an einen ähnlichen Fall – in Casablanca. Ziemlich verworrene Geschichte, tolle Frau, und … wie hieß noch gleich der Pianist? Vielleicht wissen Sie es ja. Ich freue mich wie immer auf Ihre stilsicheren Kommentare.

Ihr Jacques P.

 

 

MK29742_bearbeitet

Trio Infernal – Krawattennadeln aus der aktuellen J.PLOENES-Kollektion

 

Merken

Comments are closed.