BLOG / HÄTTE, HATTE, KRAWATTE!

Ganz in weiß…

IMG_4316

Gerade ist das traditionsreiche Tennisturnier von Wimbledon zu Ende gegangen und mit Andy Murray hat ein Lokal-Matador das Turnier gewonnen – selbstverständlich ganz in Weiß gekleidet. Nicht nur hier scheint das Turnier scheinbar in der Zeit sthen geblieben zu sein. Schon lange gilt auf den Tennisplätzen der Welt nicht mehr die Kleiderordnung „weiß“, doch in Wimbledon gilt das ungeschriebene Gesetz, nur in weiß den Centre-Court zu betreten. Schaut man auf die Zuschauerränge sieht man nicht nur vereinzelt englische Gentlemen in Anzug und Krawatte und auch die Linien- und Schiedsrichter sind gekleidet wie aus einer anderen Zeit. Das Turnier ist beliebter denn je – vielleicht auch wegen dieser Traditionen, die uns in der schnellebigen Alltag Halt zu geben scheint.

Trotzdem wollen wir nicht zu weit gehen…Tennisspielen mit Krawatte wie es die drei Herren auf dem Bild um die Jahrhundertwende zeigen – heute undenkbar. Obwohl…die Vorstellung wäre schon lustig.

J.PLOENES pflegt im übrigen eine enge Verbindung zum Tennis. Firmenchef Hajo Ploenes gehörte als Jugendlicher zu den besten Deutschen spielern und hat u.a. auch das Jugendturnier von Wimbledon gespielt. Seit vielen Jahren unterstützen wir den Tennis-Bundesligisten HTC Blau-Weiß Krefeld (www.blau-weiss-krefeld.de).

 

Merken

Merken

Comments are closed.